Samstag, 24. Juli 2010

Auf zur Messe?

Heute habe ich eine Einladung zur Herbst- Messe in Kassel bekommen. Da wäre ja mal ein tolles Event auf dem ich meine Wolle präsentieren kann.
Aber so ganz sicher bin ich mir noch nicht, denn das bedeutet: 1. Flyer erstellen
2. Jede Menge färben
3. Viel Zeit investieren
Und was mache ich mit den Wollmassen, wenn es sich nicht lohnt????
Naja, wahrscheinlich gebe es dafür Abnehmer, oder???

Ich glaube, ich wage den Schritt, vielleicht hilft es auf dem Weg in die Selbstständigkeit, dann könnte ich vielleicht in zwei Jahren meinen Job kündigen, das wäre super!!!

Kommentare:

  1. an deiner stelle würde ich das sofort machen und wenn wolle übrig ist - du weisst ja wo du sie unterbringen kannst :-))
    die vorbereitung wird zwar ziemlich stressig und aufregend sein, denke ich mal. aber ich bin davon überzeugt, dass deine stränge weggehen wie warme semmeln.
    liebe grüße und eine schöne woche
    brigitte

    AntwortenLöschen
  2. das ist doch eine super Sache seine Wolle auf einer Messe präsentieren ....und was da nicht weg geht kannst du hier anbieten
    Ich wünsche Dir viel gutes Wetter das du ganz viel Wolle färben kannst und viel Glück für deine Messe

    Liebe Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen